Beschreibung

Aufgrund immer komplexer werdender Problemsituationen wird der pädago­gische Bereich im Leinerstift durch einen leistungsfähigen Therapeutischen Fachdienst unterstützt und begleitet.

Ziel des Therapeutischen Fachdienstes ist es, den jungen Menschen mit Schwierigkeiten im Bereich des sozial emotionalen Erlebens und Verhaltens sowie deren Umfeld durch den Einsatz entsprechender pädagogischer und therapeutischer Angebote zu begleiten und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Die jungen Menschen sollen befähigt werden, Beziehungen aufzunehmen und verantwortlich zu handeln, Aufgaben zu übernehmen und dabei Sinn und Wert zu erfahren. Dazu werden vorliegende Probleme und Störungen, vor allem aber auch Ressourcen und Fähigkeiten der jungen Menschen diagnostiziert und individuelle Therapiepläne erstellt.

Durch pädagogische und therapeutische Maßnahmen werden so die Persönlichkeit, die Eigenständigkeit, die Gemeinschaftsfähigkeit, der Entwicklungs- und Bildungsstand und die individuellen Kompetenzen der jungen Menschen gefördert.

Darüber hinaus berät der Therapeutische Fachdienst in Problem- und Krisensituationen Angehö­rige, andere Erziehungsbeteiligte und Mitarbeiter­teams.

Förderung der individuellen Kompetenz des jungen Menschen

Therapeutischer Fachdienst
Tina Weerda-Wildeboer / Teamleitung
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn
 04943 203-142
t.weerda-wildeboer@leinerstift.de

Prof. Dr. phil. habil. Menno Baumann

Prof. Dr. phil. habil. Menno Baumann

Bereichsleitung
04943 203-116
0176 10154892
04943 203-117