Sie befinden sich hier:

Die dickste Erdbeere

Unsere Teilnehmer aus dem Jugend- und Berufsatelier haben die Coronakrise für ein Langzeitprojekt – einen Wettbewerb –  genutzt, welches sie zu Hause eigenständig durchgeführt haben. Aufgrund der momentanen Situation ist die Teilnahme am Jugend- und Berufsatelier eingeschränkt bis gar nicht möglich und Alternativen müssen her.

Der Wettbewerb „dickste Erdbeere“ ist so eine Alternative und läuft seitdem. Die Teilnehmer bekamen eine Erdbeerpflanze, gaben ihr einen Namen und pflegen sie seither mit größtem Ehrgeiz und größter Sorgfalt. Die ersten dabei entstandenen Bilder sind von unseren Teilnehmern Justus, David, Florian, Tobi und Nick und lassen auf eine gute Ausbeute hoffen. Wir sind gespannt, wer das Rennen macht und die „dickste Erdbeere“ ernten wird.

Jugend- und Berufsatelier – Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich – Anderer Leistungsanbieter – Leinerstift Bildung, Beruf, Leben gGmbH

Weitere artikel aus dieser kategorie

Das Leinerstift unter neuer Leitung

Das Leinerstift unter neuer Leitung

Seit dem 1. Juli 2021 bilden Andre Barghoorn als kaufmännischer Vorstand und Wolfgang Vorwerk als pädagogischer Vorstand die neue Spitze des Leinerstifts. Wir sind überzeugt mit Andre Barghoorn und Wolfgang Vorwerk das richtige...

Lebkuchenhaus

Lebkuchenhaus

Die Teilnehmer*innen des Jugend- und Berufsateliers übten sich in Kreativität, zu malen, zu zeichnen, zu fotografieren oder zu formen.

Vom Leerraum zum Kunstraum

Vom Leerraum zum Kunstraum

Die Teilnehmer*innen des Jugend- und Berufsateliers übten sich in Kreativität, zu malen, zu zeichnen, zu fotografieren oder zu formen.